Hilfsnavigation

Hintergrundfoto Kultur & Freizeit
Sprache

Martina Salzberg „Chamois“

Ort: Städtische Galerie Cordonhaus Cham

Dauer: 11.09. – 06.11.2022

Großes Bild anzeigen
Leinwand, textiles Material, Kleinrahmen 65 x 50

Pressegespräch: Donnerstag, 08.09.2022, 15.00 Uhr

Mit Martina Salzberg und Anjalie Chaubal, Leiterin der Städtischen Galerie Cordonhaus Cham

Eröffnung: Samstag, 10.09.2022, 19.00 Uhr

Begrüßung:  Martin Stoiber, Erster Bürgermeister der Stadt Cham

Zur Ausstellung: Anjalie Chaubal, Leiterin der Städtischen Galerie Cordonhaus Cham

Einführung: Dr. Jenny Mues im Gespräch mit Martina Salzberg


„SALZBERG. Die Endung ER des bisher geläufigen Namens der aus Cham stammenden Künstlerin ist abgeschnitten. Vielleicht ein Hinweis auf die radikale Wendung, welche die aktuellen Arbeiten in ihrem Werk markieren. So huldigen Ihre Stoff-Assemblagen dem spielerischen Prozess, dem die Kunst zu folgen hat. Als Couturière führt Salzberg einige Kunsttechniken in Ihrem Köcher, die uns mitten in eine Welt von dreisten Täuschungen und halb-charmanten Koketterien einlassen.


Textile Zuschnitte, Bänder und Lagen sind auf die Fläche geworfen und erheben sich über diese. Der Industrienäher begegnet der Vielgestaltigkeit von Form und Material; die konstruktiv-analytische Ebene der Montage wird zum Äußersten gefordert. Naht, Schnitt, -/ Muster, Falte, Lage, Saum und Paspel haben dienende und zierende Funktion und sind Bildzeichen zugleich. Das Konkrete des Materials, das Gewellte, das Schlaffe, das Gestrüppte tritt hervor. Ein riskantes Changieren zwischen Form und Formlosigkeit, Bild und Objekt, Selbstbehauptung und ikonischer Vorlage: hier realisiert sich das Werk.“ Jenny Mues

Die umfangreiche Einzelausstellung in der Städtischen Galerie Cordonhaus Cham gibt mit rund 40 Werken aus den Jahren 2020 bis 2022 erstmals umfangreichen Einblick in das aktuelle Schaffen von Martina Salzberg.

Martina Salzberg
geboren 1972 in Bad Kötzting 1992 – 1995 Romanische Philologie, LMU, München 1995 – 2002 Akademie der Bildenden Künste München, Prof. Axel Kasseböhmer, Malerei 1998 Académie Royale des Beaux-Arts de Bruxelles, Brüssel, Prof. Marce Truyens, Tapisserie 1998 1. Preis des Akademievereins München 2000 – 2001 Ecole Nationale Supérieure des Beaux-Arts, Paris, Jean-Luc Vilmouth, Bildhauerei, DAAD-Stipendium 2002 Projekt-Stipendium der Landeshauptstadt München 2003 Arbeitsaufenthalt in New York, DAAD-Postgraduierten-Stipendium 2005 Debütantenpreis des Bayerischen Staatsministeriums 2006 Bayerischer Kunstförderpreis 2007 Arbeitsaufenthalt in New York, USA-Stipendium des Bayerischen Staatsministeriums 2009 Bildhauerinnen-Stipendium Künstlergut Prösitz 2012 Artist in Residence-Stipendium, Stiftung Progr, Bern 2004 – 2020 Staatsexamina, Lehrauftrag Kunst, Gymnasium. Salzberg ist Mutter von drei Kindern. Sie lebt und arbeitet in Burghausen.


Ausstellungsdauer:
11. September - 6. November 2022

Eintritt frei!
Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Großes Bild anzeigen
Vinyl Mesh, Baustahl 220 x 180 x 180cm © H.MITTERER@ME.COM
Großes Bild anzeigen
Jeanshosen, Eisen 200 x 160 x 85 © Hans Mitterer

weitere Informationen

Kontakt

Städtische Galerie im Cordonhaus
Leiterin Städtische Galerie
Propsteistr. 46
93413 Cham

Telefon:  09971/8579 420
Fax:  09971/8579 8420
anjalie.chaubal@cham.de
Raum:  Cordonhaus

Öffnungszeiten: 

Mi - So + Feiertage:
14.00 - 17.00 Uhr

Do: 14.00 - 19.00 Uhr

geschlossen: Karfreitag, 01.11. (Allerheiligen), 24.12/25.12/31.12 (Weihnachten/Neujahr)

zusätzlich nach Vereinbarung

Der Eintritt ist frei!!