Hilfsnavigation

Hintergrundfoto Kultur & Freizeit
Sprache

Hans Baschang - Karl Schleinkofer

Kein Ergebnis gefunden.

Sonderführung zur Ausstellung "Hans Baschang - Karl Schleinkofer"

Die Städtische Galerie Cordonhaus lädt Sie und Ihre Freunde herzlich ein zu einer Führung in der aktuellen Ausstellung "Hans Baschang - Karl Schleinkofer" am Dienstag, 2. Weihnachtsfeiertag 26. Dezember 2017, um 14 Uhr mit Anjalie Chaubal.

Aktuelle Ausstellung:

Ort: Städtische Galerie Cordonhaus Cham
Dauer: 26.11.2017 – 21.01.2018

Pressegespräch: Freitag, 24.11.2017, 11 Uhr

Eröffnung: Samstag, 25. November 2017, 19 Uhr
Karl Schleinkofer und Ivan Baschang, Sohn von Hans Baschang, sind anwesend!

Begrüßung: Karin Bucher, Erste Bürgermeisterin der Stadt Cham
Einführung: Dr. Andreas Kühne, München

Die Städtische Galerie Cordonhaus Cham präsentiert eine umfangreiche Auswahl an Zeichnungen von Hans Baschang und Karl Schleinkofer. Die rund 25 großformatigen Kohlezeichnungen von Hans Baschang entstanden vorwiegend in den vergangenen zwei Jahren und stehen im Dialog mit rund 40 aktuellen Ölkreide- und Bleistiftzeichnungen von Karl Schleinkofer.

Als "Magier der Linie" bezeichnete Gottfried Knapp Hans Baschang im Nachruf der Süddeutschen Zeitung im Juni 2017. "Es dürfte nicht viele Maler geben, deren individuelle Handschrift sich schon nach dem Betrachten weniger Bilder so intensiv einprägt wie die Liniengespinste von Hans Baschang. Wer einmal eine der auf Farben ganz verzichtenden großformatigen Zeichnungen von Baschang aus den vergangenen Jahren eingehend betrachtet hat, wird bei einer Wiederbegegnung die aufs Papier geworfenen gestischen Grundformen spontan wiedererkennen – diese ineinandergreifenden Kreise und Ovale, die sich beschwörend zu etwas Körperhaftem zu bündeln scheinen."

Karl Schleinkofer beherrscht in ähnlicher Weise die virtuose Setzung von Linien, die mit erkennbaren Anklängen zu Gegenständlichem, scheinbar selbstverständlich Materie und Raum durchdringen. Klar und entschieden setzt Schleinkofer ein Geflecht aus Linien in rhythmischen Bewegungen übereinander und erarbeitet locker oder dicht gesetzte Strukturen, die der natürlichen Bewegung der Hand folgen. Seine Abstraktionen führen nicht ins Gegenstandslose, sondern schaffen einen tiefgründigen Kosmos poetischer Bildräume von äußerst empfindsamer Ausstrahlung.

Die Städtische Galerie Cordonhaus Cham plante bereits 2016 diese Präsentation in enger Zusammenarbeit mit beiden Künstlern und zeigt nun Baschangs letzte große Werkserie in einer spannenden Gegenüberstellung mit den aktuellen Arbeiten von Karl Schleinkofer.

Hans Baschang (*1937 in Karlsruhe - Juni 2017, München) war von 1995 - 2002 Professor an der Akademie der Bildenden Künste in München und seit 1997 Mitglied der Akademie der Schönen Künste in München, die akteull auch eine Ausstellugn seiner Arbeiten zeigt. Aus seiner Akademieklasse für Malerei und Grafik gingen zahlreiche renommierte Künstler hervor, er selbst fand als Zeichner internationale Anerkennung.

Karl Schleinkofer (*1951 in Passau) studierte 1972 - 78 an der Akademie der Bildenden Künste München, bei Prof. Hermann Kaspar und Prof. Hans Baschang. Seit 1998 hält er einen Lehrauftrag für zeichnerisches Gestalten und Malerei (seit 2006) an der Universität Passau inne. Er lebt und arbeitet in Passau.

Dauer der Ausstellung "Hans Baschang - Karl Schleinkofer" 26. November 2017 - 21. Januar 2018


Zusatzveranstaltungen:

Sonntag, 10.12.2017, 14 Uhr
Kuratorenführung zur Ausstellung "Hans Baschang - Karl Schleinkofer" im Cordonhaus
mit Anjalie Chaubal, Leiterin der Museen und Galerien der Stadt Cham

Samstag, 09.12.2017, 14 Uhr
Kinder-Kunst-Nachmittag im Museum SPUR

Das Museum SPUR bietet am 9. Dezember einen Kinder-Kunst-Nachmittag mit Petra Haimerl an. Beginn ist um 14 Uhr im Museum SPUR Cham, Schützenstr. 7.
Nach einer kindgerechten Führung im Museum mit Petra Haimerl geht es ans Werk: ein Winterbild soll entstehen.

Donnerstag, 18.01.2018, 19.30 Uhr
„...ois Sokrates, oda wia?“
Neues aus der Welt der Alltags-Glossen zungenfertig präsentiert von und mit Christian Jungwirth

Im EG Cordonhaus. Zuvor um 18.30 Uhr Führung durch die Ausstellung „Hans Baschang - Karl Schleinkofer“ in der Städtischen Galerie Cordonhaus (1. OG) mit Anjalie Chaubal. Veranstaltet vom Kulturverein Bayerischer Wald e.V. in Kooperation mit der Städtischen Galerie Cordonhaus Cham.

weitere Informationen

Kontakt

Städtische Galerie im Cordonhaus
Leiterin Städtische Galerie
Propsteistr. 46
93413 Cham

Telefon:  09971/8579 420
Fax:  09971/8579 8420
anjalie.chaubal@cham.de
Raum:  Cordonhaus

Öffnungszeiten:

Mi - So + Feiertage:
14.00 - 17.00 Uhr

Do: 14.00 - 19.00 Uhr

zusätzlich nach Vereinbarung

Der Eintritt ist frei!!