Hilfsnavigation

Hintergrundfoto Kultur & Freizeit
Sprache

Städtisches Kulturprogramm

Accentuate the Positive - Steffi Denk & Flexible Friends

Großes Bild anzeigen
SONY DSC © Uli Zrenner-Wolkenstein
09.05.2021
19:00 Uhr
Langhaussaal des Rathauses
Cham
25.00 €
ermäß. 20.00.- €
Marktplatz 2
93413 Cham
Telefon:  09971/8579 0
Fax:  09971/6811
E-Mail:  poststelle@cham.de
Web:  www.cham.de
Ins Adressbuch exportieren

Weitere Informationen zur Veranstaltung:

ACHTUNG: Hier finden Sie ein Formular für Ihre Kontaktdaten, das Sie ausdrucken und ausgefüllt zur Veranstaltung mitbringen können. Wir sind laut geltender Hygieneverordnung verpflichtet, Ihre Daten zu erheben und vier Wochen lang zu speichern, um etwaige Infektionsketten nachvollziehen zu können - DANKE!

Sie sind wieder da und haben mit „Accentuate The Positive“ ein nagelneues Live-Programm im Gepäck. Und die gleichnamige, mittlerweile dritte CD. Beides wird an diesem Abend in Cham präsentiert. Mehr als ein Grund, dem Ruf von Steffi Denk und ihren Flexible Friends am Muttertag, 09. Mai, um 19.00 Uhr in den Langhaussaal des Chamer Rathauses zu folgen. Mit diesem krönenden Abschluss endet die laufende Reihe der städtischen Rathauskonzerte vor der Sommerpause. Veranstalter ist die Stadt Cham, Tickets zum Preis von 25.- € / ermäß. 20.- € gibt es hier

Auf dieser musikalischen Reise zu den Jazz-, Swing- und Bossa Nova-Wurzeln der Formation erwarten Sie neben bekannten Klassikern aus dem amerikanischen Songbook beschwingte Bearbeitungen zeitgenössischer Hits wie „Livin´On A Prayer“ von Jon Bon Jovi, „Black Hole Sun“ von Chris Cornell und Meghan Trainor`s „All About That Bass“. Natürlich dürfen an diesem Abend auch Balladen nicht fehlen. Steffi Denk interpretiert Gregory Porter´s “Water under bridges”, Joe Sample´s „When Your Life Was Low“ undCole Porters „I`ve Got You Under My Skin“ (hier als Bossa Nova) herzzerreißend! Eine weitere musikalische Überraschung, die ebenfalls auf der CD platziert wurde, ist der Bonustrack „For You, For Me, For Evermore“, der im August 2017 beim Palazzo Festival im Thon-Dittmer-Palais in Regensburg live mitgeschnitten wurde. Ganz im Stile der Jazz-Legende Ella Fitzgerald interpretiert Steffi Denk äußerst gefühlvoll diesen George Gershwin Klassiker.

Die „schärfste Stimme Bayerns“ wird sie von der deutschen Swing-Legende Max Greger und ihren Kritikern genannt. Steffi Denks einzigartige Stimme, vereint mit dem virtuosen Spiel ihrer musikalischen Freunde erheben jeden Song – ob witzig, anrührend oder hintergründig – zu einem Kunstwerk. Englische Swing- und Jazzklassiker werden auf deutsche Musikperlen angewandt, ein rauchiger Blues wird den Langhaussaal in eine New-Orleans-Kneipe verwandeln, Romantiker haben mit einer Jazzballade ihr Vergnügen. Steffi Denk beherrscht dabei mit charmanter Bühnenpräsenz Mikrofon, Bühne und Publikum. Und wer das Stimmwunder kennt, weiß, dass hier nicht nur eine begnadete Sängerin, sondern eine ebensolche Entertainerin auf der Bühne steht. Zwischen den Titeln ist sie als Conférencier in ihrem Element. Sie parliert, perfekt imitierend, als Carolin Reiber, Max Greger, „Desperate Housewife“ oder wer immer ihr gerade in den Sinn kommt, flirtet mit ihren Flexible Friends auf der Bühne und moderiert spontan aus dem Bauch heraus mit viel Charme, Selbstironie und Humor. Vielfalt und Power – das sind Steffi Denk & Flexible Friends.

Und ihre musikalische Heimat ist nicht ausschließlich Jazz, Swing und Blues. Nein, auch Samba, Bossa Nova, Chansons und Evergreens – in englischer, deutscher und vielleicht auch mal italienischer Sprache – gehören dazu. Das ganz Besondere an Steffi Denk: alles, was sie singt, zelebriert sie äußerst ausdrucksstark und mit einer Intensität, die jedes Konzert zu einem Erlebnis werden lassen. Ihre „Waffen“ sind ihre unheimlich wandelbare Stimme, ihre charmante Ausstrahlung und eine außergewöhnliche Bühnenpräsenz. Wer mit dieser Power-Frau als musikalischer Mitstreiter mithalten will, muss vor allem eines sein: Flexibel! Schnell umschalten können vom lateinamerikanischen Liebeslied zum extrovertierten Swing, vom intimen Soul zum altbekannten Evergreen. Nicht umsonst nennt sich ihre Band „Flexible Friends“. Nomen est Omen! Was Martin „Möpl“ Jungmayer am Tenorsaxophon, Multiinstrumentalist Norbert Ziegler an Klavier, Akkordeon, Trompete und Flügelhorn, Markus Fritsch am Kontrabass und Michael „Scotty“ Gottwald an den Drums bieten, ist Spitzenklasse. Sowohl als musikalische einfühlsame Begleiter als auch in ihren Solonummern bietet die Band starken Ausdruck, rhythmische Präzision und wahre Spielfreude.


Veranstaltung exportieren

Bitte wählen Sie das gewünschte Dateiformat!
VCS (Outlook) »
ICS (Apple) »
iCal »

weitere Informationen