Hilfsnavigation

Hintergrundfoto Kultur & Freizeit
Sprache

Ehemals selbstständige Gemeinden

Durch die Gebietsreformen von 1946, 1972 und 1978 wurden verschiedene Ortsteile und Gemeinden der Stadt Cham eingegliedert.
  • Damit gelangten meist auch ihre Unterlagen in das Stadtarchiv. Allerdings ist die Zahl der abgegebenen Akten bei den kleineren Kommunen relativ gering. Dies hängt damit zusammen, dass diese Gemeinden erst zu Beginn des 19. Jahrhunderts ihre Angelegenheiten selbst regeln konnten und somit eigene Akten anlegten.
  • Weil es aber wiederholt zu erheblichen Verlusten kam, finden sich kaum Schriftstücke, die vor 1869 entstanden. Vielfach sind die Aufzeichnungen erst für das 20. Jahrhundert vorhanden.

 

Großes Bild anzeigen
Jahresrechnung der Ortsgemeinde Untertraubenbach und Wulfing von 1868
 

Rechnung der Ortsgemeinde Untertraubenbach und Wulfing von 1868

Gemeinde Altenmarkt
Die Gemeinde wurde 1972 in die Stadt Cham eingegliedert. Zum Ende des Zweiten Weltkriegs soll es zu Aktenverlusten gekommen sein.

Gemeinde Chameregg
Chameregg wurde 1946 in die Gemeinde Chammünster eingegliedert. Es sind nur wenige Akten vorhanden.
Ordnung nach Einheitsaktenplan für die Gemeinden und Landratsämter.

Gemeinde Chammünster
Die Gemeinde wurde 1978 in die Stadt Cham eingegliedert.
Ordnung nach Einheitsaktenplan für die Gemeinden und Landratsämter.

Gemeinde Gutmaning
Gutmaning wurde 1946 in die Gemeinde Chammünster eingegliedert.
Ordnung nach Einheitsaktenplan für die Gemeinden und Landratsämter.

Gemeinde Haderstadl
Haderstadl wurde 1972 in die Gemeinde Chammünster eingegliedert.
Ordnung nach Einheitsaktenplan für die Gemeinden und Landratsämter.

Gemeinde Hof
Hof wurde 1946 in die Gemeinde Chammünster eingegliedert.
Ordnung nach Einheitsaktenplan für die Gemeinden und Landratsämter.

Gemeinde Katzberg
Katzberg wurde 1946 in die Stadt Cham eingegliedert. Da 1941 noch an die 200 Akten vorhanden waren, scheint es auch in Katzberg zu Kriegsverlusten gekommen zu sein. Ordnung nach Einheitsaktenplan für die Gemeinden und Landratsämter.

Gemeinde Loibling
Die Gemeinde wurde 1972 in die Stadt Cham eingegliedert.
Ordnung nach Einheitsaktenplan für die Gemeinden und Landratsämter.

Gemeinde Schachendorf
Schachendorf wurde 1972 in die Gemeinde Chammünster eingegliedert.
Ordnung nach Einheitsaktenplan für die Gemeinden und Landratsämter.

Gemeinde Thierlstein
Die Gemeinde wurde 1972 in die Stadt Cham eingegliedert. Verluste traten vor allem im April 1945 auf.
Ordnung nach Einheitsaktenplan für die Gemeinden und Landratsämter.

Gemeinde Vilzing
Vilzing wurde 1972 in die Gemeinde Chammünster eingegliedert.
Ordnung nach Einheitsaktenplan für die Gemeinden und Landratsämter.

Gemeinde Windischbergerdorf
Die Gemeinde wurde 1978 in die Stadt Cham eingegliedert. Verschiedene Ereignisse dürften zu sehr hohen Verlusten geführt haben. Die älteren Unterlagen, die sich in der Schule befanden, wurden bei deren Umbau in den 1930er Jahren vernichtet. Nur noch wenige Akten konnten 1994 in das Archiv übernommen werden.

weitere Informationen

Kontakt

Dipl.-Archivar (FH) Timo Bullemer
Stadtarchiv
Spitalplatz 22
93413 Cham

Telefon:  09971/8579 380
Fax:  09971/8579 8380
timo.bullemer@cham.de
Raum:  Stadtarchiv

Öffnungszeiten:

Mittwoch und Donnerstag:
09.00 - 12.00 Uhr und
14.00 - 18.00 Uhr

Wir empfehlen eine vorherige Terminvereinbarung!

Dokumente