Hilfsnavigation

Hintergrundfoto Kultur & Freizeit
Sprache

Gedruckte Quellen

Amtsblätter und Zeitungen

Vorausgesetzt man nimmt sich genügend Zeit für die Durchsicht dieser Quellen, dann können sie einige Informationen für die Familienforschung bieten.

Im Chamer Wochenblatt (ab 1844), dem späteren Amtsblatt für den Landkreis Cham stehen nicht nur Gesetze und Verordnungen. Die amtlichen Bekanntmachungen über Auswanderungen, Versteigerungen oder Gerichtsurteile, aber auch die privaten Todes-, Heirats-, Geburts- und Geschäftsanzeigen liefern immer wieder wichtige Daten.
In den Zeitungen (Chamer Tagblatt ab 1899) bleiben private Familien- und Geschäftsanzeigen eine interessante Quelle.

Adressbücher

 Die Adressbücher sind Teil der Archivbibliothek.

Großes Bild anzeigen
Adressbuch von 1909

Adressbuch von 1909

Für die Stadt Cham und andere Orte des Umlandes brachten private Verlage in unregelmäßigen Abständen Adressbücher heraus.

Auch wenn sie nicht immer fehlerfrei sind und nicht alle Einwohner enthalten, kann man sich mit ihnen einen ersten Überblick verschaffen.
Solche Publikationen entstanden 1909, 1913, 1929, 1938, 1956 und 1964.

weitere Informationen

Kontakt

Dipl.-Archivar (FH) Timo Bullemer
Stadtarchiv
Spitalplatz 22
93413 Cham

Telefon:  09971/8579 380
Fax:  09971/8579 8380
timo.bullemer@cham.de
Raum:  Stadtarchiv

Öffnungszeiten:

Mittwoch und Donnerstag:
09.00 - 12.00 Uhr und
14.00 - 18.00 Uhr

Wir empfehlen eine vorherige Terminvereinbarung!

Dokumente