Hilfsnavigation

Markttreiben auf dem Chamer Marktplatz
Sprache

Beseitigungspflicht von Hundekot

Herumliegende Hundehaufen sorgen immer wieder für Unmut und führen zu massiven und auch berechtigten Beschwerden aus der Bevölkerung. Leider gibt es immer wieder Hundehalter, die die Hinterlassenschaften ihres Vierbeiners nicht beseitigen. Die Hundehaufen sind aber nicht nur unappetitlich anzusehen und ein großes Ärgernis, wenn man versehentlich in einen hineintritt, sondern sie stellen auch Infektionsquellen für Krankheitserreger dar. Dies ist ein besonderes Problem auf den Wiesen rund um Cham; auf diesen Flächen werden Nahrungsmittel für Tiere in der Landwirtschaft produziert; auch Kinder sind dort unterwegs. Daher weist die Stadt Cham Hundebesitzer auf ihre Verpflichtung hin, den Kot ihrer Tiere auf Gehwegen, Straßen, Wiesenwegen, öffentlichen Grünanlagen und Kinderspielplätzen zu entfernen. Die Beseitigungspflicht des Hundekots durch den Hundehalter ist in den Ortsvorschriften der Stadt Cham eindeutig geregelt. Hundehalter, die sich nicht daran halten, begehen eine Ordnungswidrigkeit, die mit Bußgeld geahndet werden kann. Es wird daher eindringlich an die Verantwortung der Hundehalter appelliert, die Hinterlassenschaften ihrer Vierbeiner zu beseitigen. Verstöße werden entsprechend geahndet.

Großes Bild anzeigen
hundekot-entfernen-rechtslage-1030x477 (1)

weitere Informationen