Hilfsnavigation

Markttreiben auf dem Chamer Marktplatz
Sprache

Kunst, Kultur und Bildung

Rahmenprogramm zum verkaufsoffenen Sonntag am 11. Oktober 2020

Großes Bild anzeigen
Bild Kunst, Kultur und Bildung © Eva-Maria Berzl

Am Sonntag, 11. Oktober 2020, öffnen die folgenden Einrichtungen ihre Türen und bieten kleineren Besuchergruppen – meist nach Voranmeldung – Führungen und Besichtigungen.

In den verschiedenen Häusern gelten Maskenpflicht und Abstandsgebot sowie das entsprechende Hygienekonzept der Einrichtung. Die Kontaktadresse zur Anmeldung finden Sie beim jeweiligen Angebot. Die Besucher werden gebeten, ihre Kontaktdaten bei der Voranmeldung zu übermitteln.

 

Museum SPUR und Städt. Galerie Cordonhaus:

Cordonhaus (Städtische Galerie) und Museum SPUR sind von 10–17 Uhr geöffnet.

 Zusätzliches Angebot:

 

10.30 Uhr      Stadtgeschichtlicher Spaziergang mit Timo Bullemer zwischen Cordonhaus und SPUR - Treffpunkt: Cordonhaus Innenhof – Route: Schule am Regenbogen, Florian-Geyer-Brücke

11.30 Uhr      Führung im Cordonhaus zur Ausstellung „True Blue“ mit Anjalie Chaubal

12.30 Uhr      Führung im Cordonhaus zur Ausstellung „True Blue“ mit Anjalie Chaubal

13.30 Uhr      Stadtgeschichtlicher Spaziergang mit Timo Bullemer zwischen Cordonhaus und SPUR - Treffpunkt: Cordonhaus Innenhof – Route: Schule am Regenbogen, Florian-Geyer-Brücke

14.30 Uhr      Rundgang im Museum SPUR mit Petra Haimerl

15.30 Uhr      Rundgang im Museum SPUR mit Petra Haimerl

 

Maximale Teilnehmeranzahl pro Veranstaltung: 15 Personen.

In den Ausstellungshäusern gilt Maskenpflicht.

Anmeldung mit Angabe von Namen, Anschrift und Telefonnummern für all diese Termine bereits vorab möglich unter: cordonhaus@cham.de 

 

Berufsschule Cham – Kfz-Abteilung („blauer Bereich“, Badstraße 23, Werkstätten)

Wann? ab 11:30 Uhr starten im Stundentakt die Aktionen/Vorführungen für Gruppen von max. 20 Personen:

also von:             11:30 – 12:30 Uhr, Gruppe 1
                          12:30 – 13:30 Uhr, Gruppe 2
                          13:30 – 14:30 Uhr, Gruppe 3
                          14:30 – 15:30 Uhr, Gruppe 4

Bis maximal 20 Personen können sich für einen dieser Zeitbereiche schriftlich voranmelden

Es werden vier Stationen angeboten:

  • kostenloser Achsvermessungs-Service am eigenen Serien-PKW
  • kostenloser Test am Leistungsprüfstand für eigene Serienfahrzeuge (PKW)
    Die Fahrzeuge werden vorher für die Eignung am Prüfstand geprüft,
    für die Testfahrzeuge muss ein Haftungsausschluss für etwaig auftretende Schäden unterschrieben werden.
  • kostenlose Kurz-Probefahrt eines Elektrofahrzeuges (PKW)
  • Vorführung eines Klimaanlagen-Service mit Rat- und Tat-Tipps für eine gut funktionierende, langlebige Klimaanlage.

Die einzelnen Personengruppen werden zu den Anmeldeterminen so verteilt, dass maximal 5 schulfremde Personen an einer Station zum Zuge kommen. Zudem wird eine „kleine“ Fahrzeugschau unterschiedlichster Fahrzeugmodelle ausgestellt, nach dem Motto: „Schüler präsentieren ihre Fahrzeuge.“ Jede Station wird von einer Lehrkraft geführt und von Schülern der Berufsschule Cham begleitet.

Auf dem Schulgelände dürfen sich zu den Zeitbereichen nur 20 schulfremde Personen aufhalten.

Der Aufenthalt auf dem Schulgelände unterliegt dem Hygienekonzept der Schule.
Durchgehende Maskenpflicht und Abstandsregeln müssen eingehalten werden!

Anmeldung mit Angabe von Namen, Anschrift und Telefonnummern bis spätestens Freitag, 09. Oktober, 12.00 Uhr, unter: verena.heigl@cham.de

 

Tourist-Info Cham

bietet von 10.00 Uhr – 17.00 Uhr zu jeder vollen Stunde eine Stadtführung an.

Treffpunkt: Innenhof des Cordonhauses

Dauer: 1,5 Stunden

Teilnahme kostenlos

Anmeldung: nicht erforderlich - Kontaktdaten können vor Ort abgegeben werden

 

Stadthalle Cham

Die Stadthalle Cham bietet am 11.10.2020 im Rahmen des verkaufsoffenen Sonntags und der Veranstaltung „Kunst – Kultur – Bildung“ von 10.00 Uhr bis 17.00 Uhr Führungen zu festen Zeiten an. Nicht nur vor der Bühne, auch auf und hinter der Bühne bekommen die Besucher Einblicke in die Angebote und Möglichkeiten des neuen Veranstaltungsortes in der Stadt.

Wir erläutern den Teilnehmern Details in technischen Belangen, beantworten Fragen und führen sie durch das Herzstück, den großen Veranstaltungssaal, das einladende Besucherfoyer sowie hinauf in den ersten Stock des Gebäudes, wo sich die Tagungsräume der Stadthalle befinden. Zum Abschluss jeder Führung spielen unterschiedliche Formationen der Landkreismusikschule Cham.

Seien Sie gespannt und freuen Sie sich auf alles, was die Stadthalle Cham zu bieten hat. Für Ihr leibliches Wohl sorgt ganztägig unser hauseigenes Restaurant FISCHER|MAN´Z.

Um die vorgeschriebenen Abstands- und Hygieneregeln einzuhalten, ist pro Führung eine begrenzte Teilnehmerzahl zugelassen.

Wir bitten um vorherige Anmeldung/Registrierung per Email unter stadthalle@cham.de oder telefonisch unter 09971/8579-500.

Wir vereinbaren gerne mit Ihnen Ihren Wunschzeitraum für eine Führung.

 

Langhaussaal im Rathaus

„Swinging Puppets“ für Kinder ab 5 Jahren und Erwachsene - mit Tania Schnagl und Stephan Zenger

Zu fetziger Musik tummeln sich Tiere und Monster auf der Bühne. Wer hat die Wurst geklaut? Was singt Oskar in der Badewanne und wen küsst der Froschkönig? Diese und weitere wichtige Fragen werden im Laufe des Programms beantwortet. Das Duo „Zenger – Schnagl“ bietet eine originelle Show kurzweiliger Unterhaltung. Dabei ergänzen sich die Zaubertricks und witzigen Animationen von Profi-Clown Stephan Zenger hervorragend mit dem außergewöhnlichen Figurenkabarett der Puppenspielerin Tania Schnagl.

Auftritte: 11.00 – 12.00 – 14.00 – 15.00 – 16.00 Uhr

(jeweils 15 – 20 min) für Gruppen von max. 20 Personen –

Nur nach Anmeldung per Email über petra.jakobi@cham.de

Bitte unbedingt Kontaktdaten angeben: Name, Anschrift, Telefon

  

Technologie Campus Cham

Im Zeitraum von 10 - 17 Uhr gibt es zu jeder vollen Stunde (letzte Führung um 16 Uhr) im Foyer des Technologie Campus eine Vorstellung der drei Themenschwerpunkte im Bereich der angewandten Forschung (Robotik, Automatisierungstechnik, Additive Fertigung).

Die Teilnehmer sollten sich hierzu bitte vorher per Email anmelden über claudia.potter@th-deg.de

Vorgesehen sind jeweils Gruppen von max. 20 Personen.

Für die Veranstaltung wurde ein Hygienekonzept ausgearbeitet. Zur etwaigen Nachvollziehbarkeit im Falle eines Infektionsgeschehens werden Teilnehmerlisten geführt.

Im Außenbereich wird Studienzentrum Stefanie Liegl vom Studienzentrum Informationen zu den von der Technischen Hochschule Deggendorf am Technologie Campus Cham angebotenen Studiengängen geben:

  • Bachelor „Mechatronik – Digitale Produktion“
  • Master „Mechatronic and cyber-physical systems“

 

Landkreismusikschule Cham

Auftritte in der Stadthalle im Rahmen der dort angebotenen Führungen – siehe Programm Stadthalle.

 

cha13 KunstBeTrieb

Vier Führungen durch die Fachräume mit je max. 20 Personen (bei entsprechend hoher Interessentenzahl werden zeitgleich 2 Führungen im Haus durchgeführt (2 x 10 Personen)

Treffpunkt: Eingang unteres Gebäude cha13/Haus 15

10:00 - 11:00 Uhr

12:00 - 13:00 Uhr

14:00 - 15:00 Uhr

16:00 - 17:00 Uhr

Teilnahme kann spontan erfolgen (wenn noch Plätze frei sind), um Voranmeldung wird jedoch, wenn möglich, gebeten.  

Anmeldungen unter: Andi Dünne, Tel. 0151-15361163 oder briefkasten@kunstbetrieb-cham.de

Bitte Kontaktdaten angeben.

 

Stadtbibliothek Cham

„Bibliothek ist für alle da“ -  geöffnet von 13 - 17 Uhr(ohne Anmeldung, allerdings wird die Besucherzahl beschränkt. Unter Beachtung der Hygieneregeln und Erhebung der Kontaktdaten vor Ort)

  • 13 Uhr Blick hinter die Kulissen – Führung
  • 14 Uhr Vorlesestunde im Lesesaal
  • 15 Uhr Blick hinter die Kulissen – Führung
  • 16 Uhr Vorlesestunde im Lesesaal

Durchgehend:

  • Ausleihbetrieb
  • Neuanmeldungen zahlen die Hälfte

 

cha13 – RAUM-Kleinkunstbühne und Tanztraum

Auf der Bühne gibt es Infos, gemischt mit szenische Auftritten zum Spielplan mit dem ganzen Spektrum, was diese Kleinkunstbühne ausmacht. Von den eigenen Programmen mit „Da Hirnzwirn“, „Feierabendkabarett“ … bis zu den Gastkünstlern und Workshops/Kursen wie Theater, Gesang, … die dann auch auf der Bühne landen. Das erfolgreiche Format „TALENT-Bühne“ wird auch vorgestellt, bei dem bereits viele regionale Künstler die Bühne bereichert haben. Auch mit Infos zum TANZ-TRAUM.

 

Start jeweils um

14.00 Uhr

15.00 Uhr

16.00 Uhr

Parallel zu den Auftritten kann die Pantografie—Ausstellung „Lichtmalerei“ besucht werden.

 

Der stündliche Programmblock ist für max. 18 Personen nach Voranmeldung gedacht.

 

Anmeldungen mit Abgabe der Kontaktdaten (Name, Anschrift, Telefon) unter info@raum-fuer.de

weitere Informationen