Hilfsnavigation

Hintergrundfoto Kultur & Freizeit
Sprache

Städtisches Kulturprogramm


< Juli 2019 * >
KWMoDiMiDoFrSaSo
27 01 02 03 04 05 06 07
28 08 09 10 11 12 13 14
29 15 16 17 18 19 20 21
30 22 23 24 25 26 27 28
31 29 30 31        
 

Nils Holgersson und die Wildgänse

Großes Bild anzeigen
Nils Holgersson © Christof von Büren
22.04.2019
15:00 Uhr bis 15:50 Uhr
Langhaussaal des Rathauses
8.00 €
ermäß. 5 ¤
Marktplatz 2
93413 Cham
Telefon:  09971/8579 0
Fax:  09971/6811
E-Mail:  poststelle@cham.de
Web:  www.cham.de
Ins Adressbuch exportieren

Weitere Informationen zur Veranstaltung:

Märchen mit Handschatten nach Selma Lagerlöf für Kinder ab 5 Jahren

Nils Holgersson tut, was alle Jungs gerne tun. Er denkt sich Streiche aus und ärgert am liebsten die Tiere auf dem Hof. Dumm nur, dass er in Schweden lebt, wo es Wichtel gibt, die Zauberkräfte haben und sich nicht alles gefallen lassen. Nils wird selber auf Wichtel­größe kleingeschrumpft und versteht plötzlich die Sprache der Tiere. Nun ist er heilfroh, den Hausgänserich Martin an der Seite zu haben. Auf dessen Rücken reist er bis nach Lapp­land, wo die Sonne im Sommer nie untergeht.

Diese zauberhafte Geschichte nach dem weltbekannten Kinderbuch von Selma Lagerlöf lockt Klein (bitte Mindestalter 5 Jahre beachten) und Groß am Ostermontag, den 22. April,  um 15.00 Uhr in den Langhaussaal des Chamer Rathauses. Die Theaterkasse öffnet um 14.30 Uhr im Foyer des Langhaussaales, Saaleinlass ist im Interesse der Kinder erst 10 Minuten vor Beginn des Stückes. Es sind für die jungen Zuschauer entsprechende Plätze vor der Bühne reserviert.

Tickets zum Preis von 5 € (Kinder) und 8 € (Erwachsene) gibt es online  hier und bei allen okticket-Vorverkaufsstellen. Veranstalter ist die Stadt Cham, gesponsert wird der Nachmittag von Wolfgang Eichinger.

Zum Inhalt: Die beiden sympathischen alten Schachteln Janette und Yvette laden zu einem Märchen­vortrag der besonderen Art ein. Mit ihrem magischen Gerät, genannt Polilux, tauchen sie die große Reise des kleinen Nils in Licht und Schatten. Gespielt werden die Erzählerinnen von Annika Pilstl und Karin Schmitt. Die beiden freischaffenden Puppen­spielerinnen sind Absolventinnen der Hochschule für Schauspiel Ernst Busch Berlin und spielen im Ensemble die exen und im Theater Waidspeicher Erfurt

Dauer der Veranstaltung: ca. 50 Minuten


Veranstaltung exportieren

Bitte wählen Sie das gewünschte Dateiformat!
VCS (Outlook) »
ICS (Apple) »
iCal »

weitere Informationen