Hilfsnavigation

Markttreiben auf dem Chamer Marktplatz
Sprache
18.04.2018

Büchern begegnen -  Welttag des Buches in der Stadtbibliothek Cham

Zum Welttag des Buches hat sich das Team der Stadtbibliothek Cham unter dem Motto "Büchern begegnen" etwas ganz besonderes einfallen lassen.

Am heutigen Montag, den 23. April, wird der „Welttag des Buches“ begangen, an dem Bücher und die Bedeutung des Lesens besonders gewürdigt werden. Das Team der Stadtbibliothek Cham hat diesen Gedenktag unter das Motto „Büchern begegnen“ gestellt und bietet einen nicht alltäglichen Service an. Jeder Besucher kann sein eigenes Lieblingsbuch mitbringen, das auf Wunsch einen professionellen Klebefolieneinband verpasst bekommt. Auch kleinere Blessuren, wie zum Beispiel eingerissene Seiten, können mit einem Papierverstärkungsstreifen in der „Buchklinik“ verarztet werden. Nur regelrechte Buchbindearbeiten können nicht geleistet werden.

Außerdem bietet die Stadtbibliothek in diesem Jahr einen Leseclub für Kinder und Jugendliche an, der bis zum Ende der Sommerferien läuft. Der Startschuss für diese Leseförderungsaktion fällt am „Welttag des Buches“. Kinder ab dem Grundschulalter können sich ab Montag beim Leseclub anmelden, bei dem man analog und digital Büchern begegnen kann. Das Team um Bibliotheksleiterin Evi Fellner hat eine Anzahl interessanter Kinderliteratur dafür aus dem Bestand der Bücherei herausgesucht. Es befinden sich sowohl brandneue Titel, als auch Klassiker in der Auswahl. Die Bücher sind in einem besonderen Regal im Eingangsbereich der Bibliothek aufgestellt und können nur von den angemeldeten Teilnehmern des Leseclubs ausgeliehen werden. Alles, was man für die Mitgliedschaft benötigt, sind ein Lesekonto und eine Mailadresse, denn die weiteren Kontakte nach der Anmeldung erfolgen digital per Mail. Zu gewinnen gibt es Eisgutscheine. Genauere Informationen können interessierte Kinder und Jugendliche den Flyern entnehmen, die an der Ausleihtheke aufliegen. Am besten man schaut gleich am Montag, dem „Welttag des Buches“ bei der Stadtbibliothek am Spitalplatz vorbei, wenn das aktuelle Buchangebot mit den neuesten Erwerbungen ausgestellt ist.

Großes Bild anzeigen
Die Bibliothekarinnen (von rechts nach links) Edith Schuhbauer, Sarah Ullmann und Angela Fischer präsentieren das Bücherregal zum Leseclub.

weitere Informationen