Hilfsnavigation

Markttreiben auf dem Chamer Marktplatz
Sprache

Informationen zum GSEK der Stadt Cham

GSEK ist die Abkürzung für GesamtstädtischesStädtebaulichesEntwicklungsKonzept.
Das GSEK ist eine Strategie zur Weiterentwicklung Chams, die aus der gemeinsamen Sicht von Bürgern, Planern, Politik und Verwaltung entwickelt wurde. Die Bürger hatten dabei vielfältige Möglichkeiten, ihre Vorstellungen einzubringen, die Planer übernahmen dabei die beratende Rolle. Die Stadtverwaltung organisierte den Bearbeitungsprozess und die Politik entschied darüber.

Aufgrund veränderter städtebaulicher Rahmenbedingungen im Bereich der Wirtschaft oder der Bevölkerungszusammensetzung mussten bestehende, auf Wachstum ausgerichtete Zukunftsvorstellungen in der Stadtentwicklung überdacht werden. Im GSEK wird dafür der aktuelle Zustand einer Stadt aufgenommen, bewertet und schrittweise mit Zielen für die Zukunft verbunden. Übergeordnete Themen dabei sind: Wohnen, Arbeiten, Lernen, sich Erholen.

weitere Informationen

Kontakt

Dipl.-Ing. (FH) Franz Pamler
Bauamt
Stadtbaumeister
Marktplatz 2
93413 Cham

Telefon:  09971/8579 123
Fax:  09971/8579 8123
franz.pamler@cham.de
Raum:  212