Hilfsnavigation

Hintergrundfoto Kultur & Freizeit
Sprache

GRENZENLOSE RÄUME

Elke Zauner und Franz Mrkvicka

Großes Bild anzeigen
Elke Zauner, points of view, Öl auf Leinwand, 70 x 100 cm, 2014
Großes Bild anzeigen
Franz Mrkvicka, zöbing X, Acryl, Wachsseife auf Papier, 150 x 215 cm, 2014
Großes Bild anzeigen
Franz Mrkvicka, zöbing VIII, Acryl, Wachsseife auf Papier, 150 x 215 cm, 2014

Ort: Städtische Galerie Cordonhaus Cham

Dauer: 25. Januar  – 1. März 2015

„Grenzenlose Räume“, unter diesem Motto wird in der Städtischen Galerie Cordonhaus Cham die erste Ausstellung des Jahres 2015 am Samstag, 24. Januar 2015, um 19 Uhr eröffnet. Elke Zauner und Franz Stanislaus Mrkvicka zeigen abermals eine gemeinsame Themenausstellung, nachdem sie bereits 2009 unter dem Titel „Tatort Rom“ in Passau erfolgreich ihre Freude am malerischen Dialog zum Ausdruck brachten. Zwei Generationen, zwei durchaus unterschiedliche Ansätze zur Bildfindung, der Mut dem Einzelbild ein Gesamtes durch abwechselnder Hängung unmittelbar streitig zumachen, um dem Betrachter Gleichklang und Differenz er-sehen zu lassen, soll der Schau den Reiz geben.

Geht die 1972 in Altötting geborene Elke Zauner, die 2008 mit dem renommierten Stipendiat der Villa Massimo, Rom geehrt wurde, von einer farbstarken, horizontal, vertikal und diagonal strukturierten Bildfläche aus, ist es bei dem 1950 in Wien geborenen Franz Stanislaus Mrkvicka die Schichtung transparenter bis deckender Farbigkeit die in weit freierer Form auch zeichnerische Strukturen zur Bildfindung beinhaltet. Beide versuchen den Raum begreiflich zu machen. Das Nahe und Ferne soll keiner Fixierung unterliegen, sind doch die Dinge  die in einem Raum geschehen unabhängig von ihrer Position oftmals gleichwertig.

Die  Ausstellung wird kuratiert von Anjalie Chaubal, Leiterin der Städtischen Galerie Cordonhaus Cham, und zeigt aktuelle, weitgehend großformatige Bilder sowie eine Wandarbeit von Elke Zauner, die für den Zeitraum der Ausstellung bestehen bleibt.

Elke Zauner betreibt ihr neues Atelier in Tacherting, Franz Stanislaus Mrkvicka ist in Passau und Zöbing am Kamp (NÖ) tätig. Franz Stanislaus Mrkvicka führt gemeinsam mit seiner Frau Eva in Zöbing am Kamp die nicht kommerzielle sommergalerieZöbing. 2013 stellte u. a. Elke Zauner mit Annegret Hoch aus, auch 2015 werden drei bayerische KünstlerInnen gezeigt.

 

weitere Informationen

Kontakt

Städtische Galerie im Cordonhaus
Leiterin Städtische Galerie
Propsteistr. 46
93413 Cham

Telefon:  09971/8579 420
Fax:  09971/8579 8420
anjalie.chaubal@cham.de
Raum:  Cordonhaus

Öffnungszeiten:

Mi - So + Feiertage:
14.00 - 17.00 Uhr

Do: 14.00 - 19.00 Uhr

zusätzlich nach Vereinbarung

Der Eintritt ist frei!!

Dokumente