Hilfsnavigation

Hintergrundfoto Kultur & Freizeit
Sprache

Janna Riabowa
RITES DE PASSAGE

„Die Erinnerung ist das einzige Paradies, aus dem wir nicht vertrieben werden können“ schrieb der deutsche Schriftsteller Jean Paul. Janna Riabowa schärft unsere Wahrnehmung, indem sie persönliche und anonyme Bilder der Erinnerung durch minimale technische Eingriffe zu rätselhaften neuen Geschichten umgestaltet.

Ort: Städtische Galerie Cordonhaus Cham

Dauer: 8. März  – 19. April 2015

Großes Bild anzeigen
RITES DE PASSAGE
Großes Bild anzeigen
Janna Riabowa - RITES DE PASSAGE

Die aus Litauen stammende Künstlerin zeigt in Cham Fotoarbeiten und einige Videoarbeiten der aktuellen Werkgruppe RITES DE PASSAGE. Sie beschäftigt sich in dieser Serie mit dem Rollenverhalten von Mann und Frau und der Visualisierung von Identität, Geschichte und Erinnerung. Ausgangspunkt ihrer künstlerischen Auseinandersetzung ist gefundenes und selbst hergestelltes fotografisches und filmisches Material, das sie konzeptuell verändert. Der Ort der Entstehung der Fotografien und die Personen selbst stehen für die Künstlerin jedoch nicht im Vordergrund. Es geht ihr darum „auf das Prekäre der Verhältnisse von Erinnerung, Gedächtnis und der fotografischen Abbildung aufmerksam zu machen“. Durch Farbkorrekturen und kontrastreiche Überzeichnungen „verlieren die Bilder eine eindeutige Zuordnung von Raum, Zeit und Identität“ und erhalten eine neue, geheimnisvoll poetische Ausstrahlung.

In ihren filmischen Arbeiten, die oft nur aus kurzen Sequenzen zusammengesetzt werden, legt Janna Riabowa den Focus oftmals auf Bewegungsmomente, die durch das Herauslösen aus einem größeren Zusammenhang atmosphärische Stimmungen beim Betrachter eine Fülle an Assoziationen weckt und Lesarten zwischen melancholischer Sehnsucht und beeindruckender Ästhetik zulassen.


JANNA RIABOWA / / Tatjana de Luxe
Geboren in Kaunas, Litauen. Studium der Malerei und Grafik an der Kunstakademie in Wilnius/ Litauen. Lebt und arbeitet in der Nähe von Landau/Isar. Arbeitsgebiet: medienübergreifende Arbeiten im Bereich Installation, Video, Fotografie, Objekt, Zeichnung. Internationale Symposien: in Litauen und Tschechien. Atelierförderung des Freistaates Bayern. Kulturpreis der Dr. F. und A. Ritter Stiftung 2011.

 

EINZELAUSSTELLUNGEN // AUSWAHL

2015 RITES DE PASSAGE INSTALLATION, FOTOARBEITEN, STÄDTISCHE GALERIE CORDONHAUS CHAM SO SCHÖN KANN TOD SEIN STADTMUSEUM, DEGGENDORF 2013 IMMER MUSS SCHÖN SEIN INSTALLATION, MIT ANA LAIBACH FRANZISKANERKLOSTER, CHEB, TSCHECHIEN 2012 ANDENKEN INSTALLATION, FOTOARBEITEN, ROCHUSKAPELLE, LANDSHUT AUF DEN ZWEITEN BLICK FOTOARBEITEN, INSTALLATION, G4 FOTOGALERIE, CHEB, TSCHECHIEN 2011 MUSEUM DER VERGESSENEN DINGE FOTOARBEITEN, OBJEKTE, VIDEO, WEYTTERTURM, STRAUBING 2010 ANDENKEN INSTALLATION, KUNSTVEREIN VIERNHEIM 2007 TRÄUME VIDEOINSTALLATION, STAATSMUSEUM FÜR MODERNE KUNST, NISCHNIJ TAGIL, RUSSLAND ... UND ANDERE WEGE VIDEOINSTALLATION, FOTOARBEITEN, URSULIENENHOF, KUNSTVEREIN LINZ, ÖSTERREICH MIT KARL SCHLEINKOFER 2006 FUGA VIDEOINSTALLATION, MUSEO DELL’ AUDIOVISIVO PALAZZO MATEI DI GIOVE, ROM, ITALIEN 2005 SEALED TIME, SLEEP VIDEOINSTALLATION, INSTALLATION, KUNSTNACHT, MANNHEIM 2004 MEIN HEIßGELIEBTER GUTER FÜHRER... INSTALLATION, AMBULANTE GALERIE, MÜNCHEN, MUSEUM IN DER HERZOGSBURG, DINGOLFING 2002 AMORE SI INSTALLATION, PRODUZENTEN GALERIE, PASSAU REBUS FOTOARBEITEN, GALERIE RHYTMOGRAM, BAD ISCHL, ÖSTERREICH, GALERIE G4, CHEB, TSCHECHIEN HELDENPLATZ UND RUHMESHALLE INSTALLATION, SCHLOSS SIGHARTING, ÖSTERREICH, FRANZISKANER KLOSTER, CHEB, TSCHECHIEN 2001 WARTEN INSTALLATION, KUNSTVEREIN LEIMEN 2000 PALAST DER WINDE INSTALLATION, AMBULANTE GALERIE, LANDAU, MIT ZHU JINSH, PEKING, BERLIN 1999 TOPOGRAPHIE DER ERINNERUNG INSTALLATION, ZEICHNUNGEN, WEYTTERTURM, STRAUBING, AMBULANTE GALERIE, PASSAU 1999, 1998 INGEBORG INSTALLATION, GALERIE DES WESTENS, BREMEN, GALERIE HARTMANNSTR., LUDWIGSHAFEN 1997 JE LÄNGER ICH GEHE ... INSTALLATION, STADTMUSEUM DEGGENDORF.

GRUPPENAUSSTELLUNGEN // AUSWAHL

2014 IDYLLEN FOTOARBEIT, INTER. JAPAN MEDIA ARTS FESTIVAL, TOKIO 2012 FÜR SIE FOTOARBEITEN, NEUE GALERIE, LANDSHUT, KUNSTVEREIN PASSAU 2010 videoART VIDEO, INTERN. FESTIVAL, SZCZECIN, POLEN UND BRANDENBURG DIGITAL-ANALOG FOTOARBEITEN, KUNSTVEREIN EISENTURM, MAINZ INTERNATIONAL GUERRILLA VIDEO FESTIVAL VIDEO, DUBLIN, IRLAND FEMINALE ´09 FOTOARBEITEN, VIDEO, GALERIE K3, SIMBACH, INN HUMAN EMMOTIONS VIDEO, GUILDFORD LANE GALERIE, MELBOURNE, AUSTRALIEN, LASCALA EXPOSITIONES, CIGUNUELA, SPAINIEN OPTICA VIDEO, INTERN. VIDEOFESTIVAL, CORDOBA, SPAINIEN, PARIS, FRANKREICH SEALED TIME FOTOARBEITEN, STAATSMUSEUM DER RUSSISCHEN FÖDERATION NOVOSIBIRSK, RUSSLAND 2008 BILD-RAUSCH INTERN. VIDEOFESTIVAL, SAARBRÜCKEN ORTSCHAFFEN FOTOARBEITEN, SHEDHALLE, TÜBINGEN 2007 VISIONARIA 16 INTERN. VIDEOFESTIVAL PIOMBINO, ITALIEN 2006 WAHRE GEFÜHLE FOTOARBEITEN, VIDEO, PHOTOFORUM BRAUNAU, ÖSTERREICH LANDSCHAFT HEUTE FOTOARBEITEN, KUNSTVEREIN PASSAU BOHEMIAN FLOWERS FOTOARBEITEN, FRANZISKANERKLOSTER, CHEB, TSCHECHIEN PRAGER NOTIZEN VIDEO, ZEICHNUNG, FOTOARBEITEN, A. KUBIN GALERIE, WERNSTEIN, ÖSTERREICH 2005 FLIEGEN VIDEOINSTALLATION, SHEDHALLE, TÜBINGEN LIEBE IN ZEITEN DER FLUT FOTOARBEITEN, E.SCHIELE ART CENTER, KRUMAU, TSCHECHIEN RISIKEN UND NEBENWIRKUNGEN INSTALLATION, FOTOARBEITEN, AMBULANTE GALERIE, PASSAU KUNSTWARE INSTALLATION, GALERIE DER KÜNSTE, BERLIN 2002 SCHÖNE NEUE WELT INSTALLATION, PRODUZENTENGALERIE, PASSAU 2000 BUNT GEFLAMMT MALEREI, KAMMERHOF GALERIE, GMUNDEN, ÖSTERREICH SZENEN EINER EHE GRAFIK, IM KREUZGANG, LANDSHUT, KAPUZINERSTADL, DEGGENDORF, GALERIE IN WEYTTERTURM, STRAUBING, NEUE STÄDTISCHE GALERIE, LANDSBERG AM LECH, GALERIE DES CONSEIL GÉNÉRAL DE L’OISE, FRANKREICH DAS BLEIERNE WORT INSTALLATION, NATIONALGALERIE, BRATISLAVA, SLOVAKEI.

KURATIERTE AUSSTELLUNGEN

15 TAGE AUS DEM LEBEN DER BOHÉME MIT 15 KÜNSTLERN AUS 4 LÄNDERN IN ZUSAMMENARBEIT MIT PROF. DR. ALF MINTZEL, UNI PASSAU. HEIMAT 1 SUSANNA IRIS WEBER, DEUTSCHLAND HEIMAT 2 DODI REIFENBERG UND LUZ ARIAS DE BORGMANN, ISRAEL, MEXICO INKOGNITO ANA LAIBACH, DEUTSCHLAND SPIEL-KAMPF-KAMPF-SPIEL TASSILO BLITTERSDORFF, ÖSTERREICH SEESTÜCK FRITZ STIER, DEUTSCHLAND UNBEKANNTE WELTEN VIKTOR BELOCHONOW, FJODOR TELKOV, RUSSLAND.

KURATORIN DES DEUTSCHEN BEITRAGS DER V. INTERNATIONALEN GRAFIK BIENNALE 2007 IN NOVOSIBIRSK, RUSSLAND. ERSTER PREIS FÜR DEN DEUTSCHEN BEITRAG. KURATORIN DES „INTERATIONALEN BLUEBANANA Video Art Contest“ 2009, 2011, 2013.

  

Öffnungszeiten:

Mi - So und Feiertage 14 - 17 Uhr
Do 14 - 19 Uhr

Ostermontag 6. April geöffnet. Karfreitag 3. April geschlossen.

Für Gruppen auch nach Vereinbarung.

Eintritt frei!

weitere Informationen

Kontakt

Städtische Galerie im Cordonhaus
Leiterin Städtische Galerie
Propsteistr. 46
93413 Cham

Telefon:  09971/8579 420
Fax:  09971/8579 8420
anjalie.chaubal@cham.de
Raum:  Cordonhaus

Öffnungszeiten:

Mi - So + Feiertage:
14.00 - 17.00 Uhr

Do: 14.00 - 19.00 Uhr

zusätzlich nach Vereinbarung

Der Eintritt ist frei!!

Dokumente